Kurs Nr. 1: Trolle - der Freund der Teddybären

Kurs 1

Filzen Sie ein Lama als guten Kumpel für Ihren Teddy...
Schon seit einiger Zeit begleiten die Netzbächer-Bären nicht nur die genähten und gefilzten Teddies auf ihre Märkte und Messen - der ein oder andere freche kleine Troll grinst den Besucher freudig vom Stand der Bredowkis an.
In einem ca. 2 stündigen Workshop bietet Katja Bredowski nun Interessierten (auch ohne Filzvorkenntnisse) einen Workshop zum Gestalten eines solchen Troll-Gesichtes an. Dabei sind der eigenen Phantasie keine Grenzen gesetzt.

Kursleiter: Katja Bredowski
Kosten: 25,00 E€ inkl. Material
Zeit: Sa + So
jeweils 11 und 14 Uhr
Dauer ca. 2 Std.

Voranmeldungen sind nicht notwendig - gerne können Sie sich aber Ihre Wunschzeit per Mail unter info@netzbaecher-baeren.de reservieren.


 

Kurs Nr. 2: Portemonaie/Schminktäschchen

Kurs 1

Mit dem süßen Portemonaie oder Schminktäschchen kann man nicht nur gute Freunde erfreuen sondern sich selbst natürlich auch!

Kursleiter: Margot Schneegans
Kosten: 10.00 E, inkl. Material
Zeit: Samstag & Sonntag, jeweils 11.00 Uhr und 15.00 Uhr,
nach verfügbarem Platz

Voranmeldungen bei der Künstlerin erwünscht:
margosch@gmx.de, , Tel.: 0171-4758050

Kostenlose Schätzstelle

Die beliebte kostenlose Schätzstelle für alle Besitzer historischer Teddybären und Plüschtiere jeglicher Herkunft mit Daniel Hentschel hat großen Stellenwert. Er reist zudem mit seiner großen Vitrinen-Ausstellung an, die mit Holzspielzeug-Raritäten aus der Produktion der Firma Steiff bestückt ist. Es werden sehr seltene und zum Teil noch nie öffentlich gezeigte Spielzeuge aus dem Zeitraum 1917 bis 1975 gezeigt.


Dabei sind es nicht immer nur die unberührten Exemplare, die Sammlerherzen besonders hoch schlagen lassen. Viele Sammler bevorzugen bespielte pelzige Weggefährten, denen man die oft bewegte Vergangenheit auch ansehen kann.