Presse

Hier finden Sie Pressetexte und Bilder, die Sie honorarfrei für Pressemitteilungen über die Teddybär Welt nutzen können.

Teddybär Welt Nachbericht


Ein Paradies für Teddybärenfreunde
Ein Eldorado für Teddybärenfans
Teddybären erobern Wiesbaden

Die Teddybär Welt in  Wiesbaden ist das Messehighlight im Frühjahr
Mit dem „Frühjahrsklassiker“ startet die Bärensaison


Wiesbaden und die Teddybär Welt – das ist eine erfolgreiche Verbindung. Tausende Besucher aus dem In- und Ausland lockte der „Frühjahrsklassiker“ unter den Teddymessen wieder in die hessische Landeshauptstadt. Im modernen Ambiente des neuen RheinMain CongressCenter (RMCC) gab es am 23. und 24. März 2019 für die Besucher vor allem eines zu sehen: Teddybären, so weit das Auge reicht.


Nach der langen Winterpause wird in Wiesbaden traditionell in die neue Saison gestartet. Renommierte Teddykünstler aus der ganzen Welt zeigen, was sie in den letzten Monaten alles erschaffen haben. Ob traditioneller Teddy oder extravagantes Filzobjekt, ihre Kreativität ist grenzenlos und versetzt den Betrachter immer wieder in Staunen. Neue Ideen und originelle Materialien sorgen für frische Impulse und viel Bewegung in der Szene.

Die namhaften Bären-Manufakturen durften natürlich auch nicht fehlen: Hermann Spielwaren und die Kösener Spielzeug Manufaktur präsentierten die Neuheiten aus ihrem Programm. Für Fans antiker Teddys hatten die Fachhändler kostbare Raritäten und seltene Schätzchen mitgebracht. Viele Kunden nutzen die Möglichkeit, sich direkt an der Quelle zu informieren, Neuigkeiten auszutauschen und in Erinnerungen zu schwelgen.

Verschiedene Trends versprechen ein interessantes Teddyjahr 2019. So dienen Teddybären nicht mehr ausschließlich zum Kuscheln und Sammeln, sie werden gezielt als Deko-Objekt im Wohnbereich eingesetzt. Dabei kommen nicht nur Teddys im angesagten Vintage-Stil zum Einsatz, sondern auch andere Tiere wie Hunde oder Schweinchen. Auch gesellschaftliche und politische Themen werden in Fell umgesetzt, wie der hochaktuelle Brexit-Bär von Hermann-Spielwaren.
Was Kunden und Sammler besonders erfreut, ist die seit Jahren gängige sehr hohe handwerkliche Ausarbeitung fast aller Kreationen. Oft mit aufwändiger Bekleidung versehen und extrem detailverliebt entsteht so Bärenkunst der Spitzenklasse.

Wenn man weiß wie es geht, es das Nähen eines Teddybären gar nicht so schwer. Das zur Anfertigung notwendige Material und vielerlei Zubehör findet man natürlich in großer Auswahl auf der Teddybär Welt. Dazu gehören bereits fertig zusammengestellte Bastelpackungen, Stoffe, Schnittmuster, Augen, Gelenke, Garne, Brummstimmen, Bekleidung und vieles mehr. Schnäppchenjäger konnten u.a. bei den Stoff- und Zubehörhändlern ProBär und Tiekids fündig werden.

Ohne die bei Groß und Klein beliebten Workshops wäre die Teddybär Welt kaum vorstellbar. Sie sind immer eine gute Gelegenheit, sich kreativ zu betätigen und dabei Neues zu erlernen und  bereits vorhandene Kenntnisse zu vertiefen. In lustiger Runde macht das auch gleich viel mehr Spaß und schon so manche Freundschaft fand bei Nadel und Faden ihren Anfang. Passend zu Frühjahr und Ostern konnte bei Margot Schneegans ein süßes Entchen genäht werden. Bei Katja Bredowski von den Netzbächer-Bären wurden „offiziell“ niedliche Lamas gefilzt, die Kursteilnehmer waren aber von den bezaubernden Filzschnecken mindestens ebenso fasziniert.  
 
Auch in den sozialen Medien drehte sich alles um die Teddybären. Bereits am Freitagabend posteten Aussteller Fotos ihrer liebevoll dekorierten Stände. So manch freudiges Wiedersehen mit langjährigen Kunden und guten Freunden wurden an den beiden Messetagen im Bild festgehalten und auf Facebook, Instagram & Co. geteilt. Videos dokumentierten nicht nur das bunte Messetreiben, einige Aussteller drehten sogar kleine Filme über ihren Wiesbaden-Besuch, inklusive Stadtrundfahrt und allen touristischen Sehenswürdigkeiten. Das zeigt nur gut, wie wohl sich Menschen und Teddybären in der hessischen Landeshauptstadt fühlen.

Diesen Eindruck kann Veranstalterin Christine Spies nur bestätigen: „Die herzliche Stimmung macht das besondere Flair der Messe aus. Das ganze Team freut sich schon auf das nächste Jahr!“ Dann findet die Teddybär Welt am 4. und 5. April 2020 statt und präsentiert als erste große Teddyveranstaltung im Jahr natürlich wieder die bärigen Top-Trends von der Nürnberger Spielwarenmesse erstmalig einem breiten Publikum.



Aktuelle Infos unter:
www.teddybaer-welt.de und auf www.facebook.com/Teddybaer.Welt

Eintritt und Anschrift:
Die Teddybär Welt 2018 findet am 04. + 05. Mai 2019 im RheinMain CongressCenter in Wiesbaden statt.
Die Tageskarte kostet 8,- Euro, die Zwei-Tageskarte (Eintritt Samstag und Sonntag) 14,- Euro.
Kinder bis 10 Jahre haben freien Eintritt.

Adresse:
RheinMain CongressCenter, Friedrich-Ebert-Allee 1, 65185 Wiesbaden

Info:
Veranstalterin Christine Spies
Tel. 0221-530 63 53, Mobil: 0175-203 44 39
E-Mail.: spies@teddybaer-welt.de, www.teddybaer-welt.de

Teddybaer-Welt Teddybaer-Welt Teddybaer-Welt Teddybaer-Welt Teddybaer-Welt Teddybaer-Welt